SaschaSalamander

Ausgewählter Beitrag

Herrlich schwarzer Humor

Derzeit lese ich einige von E.W. Heines Kille-Kille Geschichten. Schonmal davon gehört? Mir sagte das bis gestern überhaupt nichts. Zufällig stieß ich in der Bücherei darauf, und ich bin absolut begeistert. Genau mein Ding. Ganz normale Geschichten und dann plötzlich eine Pointe voll triefendem Sarkasmus, mit der man nicht gerechnet hätte. Eigentlich war ja in dieser Hinsicht Roald Dahl der Meister für mich, aber diese Kille-Kille sind mindestens genauso gut. Eine ausführlichere Rezension gibt es natürlich am Ende des Buches ;-)

SaschaSalamander 22.03.2006, 15.37

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Biene

Ist ja witzig - ich hab "Kille Kille" grad vor zwei Tagen gelesen. Es ist ja nicht wirklich ein Buch, sprich ich hatte es in gut einer Stunde durch. Aber die Geschichten sind der Hammer fand ich! Ich weiß ja nicht wie weit Du schon bist, aber mich beschäftigt heute noch die mit den "Krabbeltieren" (mehr erzähl ich noch nicht, falls Du noch nicht so weit bist).
Es lebe der Schwarze Humor!
Biene

vom 23.03.2006, 11.01
Antwort von SaschaSalamander:

Es gibt, wie ich gesehen habe, mehrere Bücher mit diesen Geschichten. Falls Du die Geschichte des übergenialen Ich-Erzählers meinst, die sich mit DER Frage der Menschheit seit Anbeginn der Zeit befasst ... und mir endlich erklärt, warum ich so verrückt ticke, wie ich eben ticke, dann meinst Du die gleiche. Diese Story ist ein-zig-ar-tig!!!  Meine zweiten Favoriten nebeneinander sind die von Gina und Giovanni und die um den afrikanischen Fruchtbarkeitszauber *LOL*

Einträge ges.: 3674
ø pro Tag: 0,6
Kommentare: 2756
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5994
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3