SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Jahresstatistik 2006

diddl01.gifDer erste Tag des neuen Jahres. Jahresrückblick, den mach ich privat für mich selbst, das blogg ich nicht. Wozu auch. Aber was mich doch zu Ende und Beginn eines jeden Jahres reizt, in Zahlen zu fassen, das ist meine Bücherstatistik. Wieviel habe ich gelesen, was habe ich gelesen, waren es mehr eigene, geliehene oder getauschte Bücher, mehr Fach- oder Sach, mehr gehört oder mehr gelesen, was gab es Neues und Spannendes, was habe ich abgebrochen, und so weiter. Bin selbst schon gespannt, was heute für mich dabei herauskommen wird :-)

Ich sehe mir vorab die Liste an, die ich zusammengestellt habe. Notiere mir ja immer Titel, Autor, Medium und Herkunft sowie den Zeitpunkt, wann ich gelesen habe. Und ich bin erstaunt. Bücher, die mir vorkommen, als wäre es schon Jahre her, die habe ich erst gestern gelesen. Und manche, die mir noch so im Gedächtnis sind, als wäre es heute erst gewesen, die sind schon so lange her, tauchen gar nicht mehr in der aktuellen Statistik auf und waren schon im Jahr zuvor gelesen. Es ist doch faszinierend, wie sehr manche Werke einem sich ins Gedächtnis brennen, und wie schnell einige andere doch vergessen sind, ...

Romane31
Mangas
68
Hörbücher55
Sonstige
3
Gesamt
154
Schnitt pro Tag
0,4


Eigene
57
Bücherei
65
Freunde
35


Januar
18
Februar
26
März
18
April
18
Mai
13
Juni
13
Juli
16
August
10
September
02
Oktober
03
November
07
Dezember
13

Insgesamt habe ich sehr viel weniger gelesen als im Jahr zuvor. Naja, manchmal gibt es eben auch andere Dinge. Vor allem im September, Oktober und November habe ich aus privaten Gründen nicht wirklich viel gelesen. Aber ich habe trotzdem nicht das Gefühl, viel versäumt zu haben. Denn alles in allem ist ja nicht wirklich die Zahl der gelesenen Bücher aussagekräftig, sondern das, was ich daraus für mich mitnehmen konnte, und das war dieses Jahr ebenso hoch wie zuvor.

Wie üblich wieder sehr viel High- und Dark-Fantasy, einiges aus dem Bereich der Phantastik, recht wenig Horror, dafür aber bin ich kräftig in den Bereich Krimi eingestiegen. Auch Kinderbücher habe ich sehr gerne gelesen. Und besonders begeistert haben mich Hörspielserien für Kinder und Erwachsene. Außerdem habe ich so langsam aber sicher einen ersten Schritt in Richtung Science-Fiction gewagt, den ich dieses Jahr fortsetzen möchte.

Sieben Bücher habe ich abgebrochen. Werke, die eigentlich bekannt und gut sind. Für eines fehlte mir einfach die Zeit, ein anderes stellte sich als Fortsetzung heraus, deren Beginn ich noch nicht gelesen hatte. Eragon II, Lycidas, A long way down, Die Welt ist rund, die werde ich irgendwann ein andermal lesen, wenn mir gerade der Sinn danach steht.

Die Zahlen des Blogs sind mir inzwischen recht unwichtig geworden. Zuviel, was durch Bots verfälscht wird, sosehr ich mich auch um eine saubere Statistik bemühe. Außerdem habe ich eine längere Pause eingelegt, die ich einfach gebraucht habe, und die bis vor kurzem anhielt. Mein Ziel ist es, wieder regelmässig Vor- und Nachmittags mindestens wieder einen Beitrag zu posten, aber ich gehe es gemütlich und in Ruhe an ;-)

Und hier eine persönliche Liste aus Flop und Top, was mir dieses Jahr besonders miß- oder gefallen hat ...

Flop Romane und Hörbücher
Raven 01 - Die Schattenreiter (W. Hohlbein)
American Psycho (B. E. Ellis)
Der Vogelmann (M. Hayder)
Feuer (W. Hohlbein)
Puls (S. King)

Flop Manga und Comics
Shinshi Doumey Cross
Extra Heavy Syrup
Devil´s Bride
Freaky Angel
Deja Vu


Top Romane und Hörbücher
Einmal Transsylvanien und zurück (Hsp)
Die Haarteppichknüpfer (A. Eschbach)
Chronologie der letzten Tage (Hsp)
Lemony Snicket (D. Handler)
Schlimmes Ende (P. Ardagh)
Öffne die Tür (M. Göllner)
Poe Goth Drama (Hsp)
Offenbarung 23 (Hsp)
Cupido (J. Hoffmann)
Crush (S. Brown)
Div (T. Pratchett)
Div (N. Sparks)

Top Manga und Comics
Pet Shop of Horrors
Losing Neverland
Detektiv Conan
Tramps like us
Peach Fuzz
Blankets
Angel
Adolf

SaschaSalamander 01.01.2007, 16.42

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Pat

Was für eine Statistik!
Ich habe es dieses Jahr auf 35 Bücher geschafft und bin darauf mächtig stolz. Soviele in einem Jahr habe ich schon ewig nicht mehr gelesen. Sowohl du als auch einige andere Blogs sind daran maßgeblich beteiligt, denn ich habe die Lust zum Lesen wiedergefunden und nehme mir immer öfters die Zeit dafür.

Ich freue mich schon auf deine Buchvorstellungen in diesem Jahr und wünsche dir noch ein frohes neues Jahr.

LG Pat

vom 02.01.2007, 14.05
Antwort von SaschaSalamander:

Wow, freut mich, dass auch mein Blog dazu beigetragen hat, dann hat er was bewirkt, das freut mich *smile* ... 
1. von Susi

Liebe Erowyinn, ich frage mich eh immer, woher Du die ganze Zeit nimmst um alles zu lesen und zu hören. Hast Du eine geheime Zeitkapsel? Auf mehr als 4-5 Bücher pro Jahr bringe ich es nicht... wenn überhaupt. Dabei würde mich sooo viel interessieren.

LG und Frohes Neues Jahr wünsche ich noch.
Susi

vom 01.01.2007, 18.06
Antwort von SaschaSalamander:

Naja, ich bin ein kleiner Suchtie und verwende leider zu wenig Zeit für andere Dinge, die man eigentlich aufbringen sollte, ... ich könnte mich schon etwas mehr um Haushalt, Behördenkram oder andere Pflichten kümmern, ... und zudem nutze ich jede sich bietende Gelegenheit, und seien es nur wenige Minuten, ... außerdem lese ich ziemlich flott, und manche Bücher überfliege ich auch nur, weil mich der Inhalt, nicht jedoch die Sprache reizt, ...


 






Einträge ges.: 3480
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2749
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5206