SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ein neuer Tierkrimi

CoverIch war heute in einer Buchhandlung, um mich vorzustellen. Während die anderen Kunden bedient wurden, stöberte ich ein wenig in den ausgestellten Büchern. Da ich ein großer Freund der wollbepelzten Blökis bin, fiel mir sofort "Glennkill" von Leonie Swann ins Auge.

Der Schäfer liegt auf der Weide, einen Spaten in der Brust. Ein Selbstmord scheint nicht vorzuliegen. Die Schafe sind entsetzt und machen sich auf, den Täter zu finden.

Ein irischer Schafskrimi. Mit recht morbidem Humor und eigenwilliger Sprache, wie es scheint. Klappentext, kurze Leseprobe und ein Blick in die Rezensionen bei Amazon, und direkt nach Tippen des Beitrages werde ich die Bücherei meines Vertrauens anrufen und mal wieder ein Buch reservieren ;-)

Es müssen schließlich nicht immer Francis, Miss Brown oder andere Katzen sein, die einen Krimi lösen ... Schafe sind auch intelligent, jawoll!

SaschaSalamander 21.09.2005, 09.17| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Vorgemerkt

Gute Vorsätze

Ich will in die Buchhandlung, meine Bestellung abholen. Als ich die Wohnung verlasse, noch schnell ein Blick in den Briefkasten. Darauf liegt der bei Buchticket bestellte Doppelband. Wooow, den habe ich erst gestern angefordert! Schnell ab damit in die Wohnung, wegen Platzmangels nicht ins Regal sondern auf den Wohnzimmertisch. Ich werde ihn schon irgendwo unterbringen, wenn ich zurückkomme.

Während ich so aus der Buchhandlung nach Hause komme, in den Händen das langersehnte, neue Buch, mache ich mir so meine Gedanken. Es ist kein Platz mehr im Regal, es genügt nicht mehr, in zweiter Reihe aufzustellen und horizontal über die stehenden Bücher zu legen. Langsam sollte ich damit aufhören ... oder zumindest in der nächsten Zeit nicht mehr so viele Bücher bei Buchticket ordern. Es ist ja ganz schön, ungelesene Bücher loszuwerden, aber dummerweise stellt man sich sofort danach das Regal mit neuen Sachen voll. Nein, damit muss Schluss sein!

Ich komme gedankenverloren zu Hause an, rufe Mails ab. Eine Anforderung bei Buchticket, jetzt habe ich 18 Tickets ... ach, zumindest einmal in den Mangas stöbern, kann ja nicht schaden. Schwupps, habe ich schon wieder fünf Bände einer Serie bestellt. Wenn sie mir nicht gefallen, kann ich sie ja wieder zum Tausch einstellen ...

SaschaSalamander 20.09.2005, 15.27| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Pulp

Das magische Auge

Es gibt diese Bücher, die als "magisches Auge" bekannt wurden. Computererstellte Stereogramme, bei denen scheinbar alle Menschen auf Gottes weiter Welt - außer mir - fähig sind, nach einigen Verrenkungen und Schielübungen ein Bild irgendwo im Chaos zu erkennen. Da entstehen die buntesten Welten nur aus einer Rauhfasertapete! *ächz* Ich kann nicht zählen, wie oft ich es schon versucht habe, wie viele Bücher ich mir schon dazu ausgeliehen habe. Seit Jahren, aber ... nicht eines, nicht ein einziges Bild habe ich jemals erkannt. Nicht einmal diese popligen 3D-Bilder, bei denen sich kein Motiv herausschält, sondern lediglich das auch für solche hilflosen armen Wusels wie mich erkennbare Bild einen 3D-Effekt erhält. Nicht einmal DAS bekomme ich gebacken!

SEUFZ !!!


Bild: T. Baccei: Das magische Auge; Ars Edition, 2004

Aber wie dem auch sei ... vielleicht bin ich ja doch nicht die Einzige, die da nichts findet? Einige spannende Erklärungen von hochwissenschaftlich bis anschaulich erklärt und manch hübschen Bilder (vermute ich, kann sie schließlich nicht sehen) gibt es unter folgenden Links:

SaschaSalamander 20.09.2005, 10.01| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Web

Drei starke Mädels

Was haben Pippi, Anne und Zora gemeinsam?

SaschaSalamander 19.09.2005, 17.11| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Rätsel

Eigene Werke veröffentlichen

Ich weiß leider keine Zahlen, doch ein sehr hoher Anteil der Erwachsenen träumt davon, einmal einen Roman zu veröffentlichen. Natürlich schreibt fast jeder einmal ein Gedicht, eine Kurzgeschichte ... aber vielen ist es sehr ernst mit diesem Thema, und sie arbeiten an einem Roman, einer Gedichtsammlung oder anderen Werken. Wie sieht es bei Euch aus? Und weil das ein interessantes Thema ist, freue ich mich auch über Kommentare über das Voten hinaus :-)

Möchtest Du einmal ein Buch veröffentlichen

SaschaSalamander 19.09.2005, 10.01| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Umfrage



 






Einträge ges.: 3428
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2748
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 4980