SaschaSalamander

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Queer

Tell me why

INHALT

Nach dem tragischen Tod ihrer Mutter wurden die Geschwister Tyler und Alison getrennt. Nach zehn Jahren treffen sie endlich wieder aufeinander und kehren gemeinsam an den Ort ihrer Kindheit zurück. Sie haben sehr viel aufzuarbeiten, und beim Durchgehen der Erinnerungsstücke beginnen sie die Vergangenheit und ihre eigenen Erinnerungen zu hinterfragen. Was ist damals wirklich geschehen? Und was müssen sie tun, um endlich mit ihrer Geschichte abzuschließen und nach vorne zu blicken?


...weiterlesen

SaschaSalamander 31.01.2021, 11.24 | (0/0) Kommentare | PL

Ich bin Linus

KLAPPENTEXT

Ein Satz, der wie eine Selbstverständlichkeit klingt - "Ich bin Linus" -, doch er teilt sein Leben in ein Davor und Danach. Auf beeindruckende Weise erzählt Linus Giese, warum er einunddreißig Jahre alt werden musste, um laut auszusprechen, dass er ein Mann und trans ist, und warum sein Leben heute vielleicht nicht einfacher, aber sehr viel glücklicher ist.
...weiterlesen

SaschaSalamander 20.01.2021, 08.53 | (0/0) Kommentare | PL

Küsse für Jet

KLAPPENTEXT:

Ende der neunziger Jahre. Zwischen Kurt Cobains Tod und dem vermeintlichen Weltuntergang zur Jahrtausendwende. Und die 15jährige Jet versucht herauszufinden, was mit ihr los ist.
...weiterlesen

SaschaSalamander 02.09.2020, 13.20 | (0/0) Kommentare | PL

Disclosure

Ich habe direkt nach Erscheinen die Doku DISCLOSURE - HOLLYWOODS BILD VON TRANSGENDER auf Netflix angesehen. Rezensieren möchte ich es nicht, dazu gibt es schon zu viele Beiträge im Netz. Aber meine Gedanken teilen und es Euch von Herzen empfehlen möchte ich trotzdem.
...weiterlesen

SaschaSalamander 01.07.2020, 09.39 | (0/0) Kommentare | PL

Endlich ich

KLAPPENTEXT

Als Sebastian Wolfrum an einem Sonntag im Oktober 2017 vor der versammelten Gemeinde erklärt, dass er sich seit Kindertagen im falschen Körper fühlt und fortan als Mann leben wird, sorgt die Nachricht deutschlandweit für Schlagzeilen. An diesem Sonntag wird der kleinen fränkischen Gemeinde bewusst, dass Ihr keine Pfarrerin, sondern ein Pfarrer vorsteht. Doch was Gemeinde und Presse überrascht, ist für Sebastian Wolfrum nur der konsequente letzte Schritt einer lebenslangen Auseinandersetzung mit sich selbst, dem eigenen Körper und Gott.

In seinem Buch schreibt Wolfrum einfühlsam und mitreißend von seinem Leben als Mann in einem Frauenkörper und darüber, was es bedeutet, als Teil der protestantischen Kirche mit dem gottgegebenen Körper zu hadern.
...weiterlesen

SaschaSalamander 19.06.2020, 10.12 | (0/0) Kommentare | PL

Ich bin Gideon

KLAPPENTEXT

Gideon Nav reicht es. Sie hat genug von dem düsteren Planeten voller verknöcherter Nonnen, starrer Regeln und schwarzer Klamotten, auf dem sie aufgewachsen ist. Genug von einem Leben als Dienerin des Neunten Hauses. Vor allem aber hat sie genug von Harrowhark Nonagesimus, der Erbin eben jenes Hauses, die Gideon mit ihrer herrischen Art das Leben schwer macht. Also packt Gideon ihr Schwert und ihre Pornohefte ein, um endlich von diesem gottverlassenen Planeten zu verschwinden. Doch sie wird erwischt. Die Strafe für ihren Fluchtversuch ist unangenehm: Sie soll Harrowhark als Schwertmeisterin an den kaiserlichen Hof begleiten, wo diese, gemeinsam mit den Erben der anderen royalen Häuser, an einem Wettkampf auf Leben und Tod teilnimmt. Wenn sie den Untergang des Neunten Hauses und ihres Planeten verhindern wollen, müssen die beiden wohl oder übel zusammenarbeiten. Und das, obwohl sie einander auf den Tod nicht ausstehen können – oder?


...weiterlesen

SaschaSalamander 17.06.2020, 08.38 | (0/0) Kommentare | PL

Hattest Du eigentlich schon die OP?

KLAPPENTEXT
Ari, Lilly, Paul und Ray erzählen aus ihrem Leben als Transgender

PEER JONGELING
Auf der >Homepage< kann man mehr über Peer erfahren. Auch auf der zum Buch gehörigen Seite des >Jaja-Verlags< stehen ein paar kurze Informationen. Selbst kann ich nicht viel dazu sagen, da ich bisher noch nichts von Peer gelesen oder gesehen habe. Aber Ihr könnt ja ein wenig auf Instagram stöbern, da gibt es viele spannenden Bilder, Cartoons und anderen Dinge zu entdecken, mit denen die Person besser greifbar wird und man zwischen den Zeilen einiges erfährt ;-)
...weiterlesen

SaschaSalamander 15.06.2020, 09.45 | (0/0) Kommentare | PL

Psychotherapeutische Arbeit mit trans*Personen

Klappentext:

Wie können trans*Personen vor, während und nach ihrer Transition respektvoll und kompetent im Gesundheitssystem beraten und in der Psychotherapie begleitet werden? Durch die Vielfalt von Genderidentitäten, -ausdrucksweisen und Erfahrungen der Behandlungssuchenden treffen Therapeut_innen auf ein großes Spektrum von Bedürfnissen, denen sie nur unvoreingenommen gerecht werden können. Dieses Buch hilft bei diesen Anforderungen, indem es die psychosozialen und medizinischen Grundlagen darstellt. Leser_innen bekommen nicht nur einen Überblick über die aktuellen Versorgungsstandards und -möglichkeiten im Bereich der Psychotherapie bei Transsexualität. Das Buch rückt auch die Perspektiven unterschiedlichster trans*Lebensweisen in den Vordergrund, sodass ein Dialog auf Augenhöhe möglich wird.
...weiterlesen

SaschaSalamander 08.01.2020, 09.42 | (0/0) Kommentare | PL

Mann Frau Mensch

Klappentext: Wir nutzen getrennte Toiletten und kaufen unser Duschgel in verschiedenen Regalen. Ganz selbstverständlich ordnen wir Menschen als Frauen oder Männer ein. Aber was unterscheidet die Geschlechter eigentlich? Wäre man eine andere Person, wenn man ein anderes Geschlecht hätte? Von Kindheit bis Berufswahl beeinflussen andere, was wir tun. Erkennt man die zugrunde liegenden Strukturen, versteht man, wodurch man die Person wird, die man ist. Und wer man sein kann! Ein Buch über Identität, so vielfältig wie unsere Körper und Persönlichkeiten.
...weiterlesen

SaschaSalamander 30.12.2019, 08.49 | (0/0) Kommentare | PL

Forbidden

Lochan und Maya sind Geschwister. Ihre Mutter ist alkoholkrank und sieht in ihren fünf Kindern nur Hindernisse zwischen sich und ihrem Freund. Also müssen die beiden Ältesten sich um die drei jüngeren Kinder Kit, Tiffin und Willa kümmern. Die Angst vor dem Jugendamt ist allgegenwärtig, und Lochans Panikattacken sorgen in der Schule für große Probleme. Halt findet der junge Mann bei seiner Schwester, und auch sie sieht in ihm mehr als nur den "großen Bruder". Sie wissen, dass es falsch ist, doch sie wollen und können ihre Gefühle füreinander nicht leugnen.
...weiterlesen

SaschaSalamander 20.12.2019, 11.06 | (0/0) Kommentare | PL

Einträge ges.: 3640
ø pro Tag: 0,6
Kommentare: 2756
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5792
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3