SaschaSalamander

Ausgewählter Beitrag

Freudentanz

Da stand ich nun in der Bücherei, einen fetten Stapel Bücher bei mir. Eines davon, über das ich mich besonders freute und das ich kaum erwarten konnte: Fluch über Sanktaphrax ... Alle Hörbücher daheim, möchte aber parallel die Bücher ansehen, da sie geniale Zeichnungen enthalten und die Hörbücher um einige (unwichtige, aber dennoch dazugehörige) Kapitel gekürzt sind ...

Da drang mir dieses unaussprechliche Wort Sanktradings ans Ohr ... eine Mutter suchte mit ihrem vielleicht 10 bis 12jährigen Sohn ebendieses Buch ... stand nicht im Regal, das andere Exemplar bereits verlieren. Der Kleine enttäuscht, musste er jetzt vorbestellen und warten ...

Soll ich? Soll ich nicht? Habe ich schon öfter getan, die Reaktionen unterschiedlich, oft erstaunt bis ignorant wenn nicht sogar unhöflich (manche können es nicht ertragen, wenn man ihnen eine Freude machen möchte ... es ist mir schon oft passiert, dass ich ein gesuchtes Buch gerade selber leihen wollte oder wusste, wo es stand wenn es nicht alphabetisch eingeordnet war ... manche scheinen sich darüber, dass ich sie fremderweise anspreche, sosehr zu ärgern, dass sie ganz vergessen, dass sie das Buch eigentlich gerne haben wollten) ...

Was solls ... ich kann mir das Buch reservieren lassen ... streckte dem Kleinen das Buch entgegen "hier, das suchst du doch gerade" ... große Augen ... noch größer ... (gröööößer!!!) ... ein Jubelschrei ... ein Freudentanz ... ein riesiges Strahlen auf seinem Gesicht ... die Mutter erstaunt aber erfreut lachend: "Dankeschön :-)" ... und "sie haben gerade ein Kind glücklich gemacht" ...

Später dann an der Leihtheke standen sie vor mir, wir kamen ins Gespräch, ... über das Leseverhalten des Kleinen (hey, der scheint genauso wahnsinnig wie ich damals!), über verschiedene Autoren und Titel, war sehr angenehm, ... und ich habe mich riesig gefreut, der Kleine sah sowas von unglaublich happy aus ... ich hätte nicht gedacht, dass er sich SO sehr freuen würde :-)

SaschaSalamander 24.04.2005, 23.07

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Lemmie

Ja, es ist manchmal eine Gratwanderung, fremden Menschen etwas Gutes zu tun. Aber ein solcher Erfolg lässt die anderen Misserfolge vergessen.
Schönes Wochenende
Lemmie

vom 26.04.2005, 21.46

Einträge ges.: 3722
ø pro Tag: 0,6
Kommentare: 2758
ø pro Eintrag: 0,7
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 6326
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3