SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Einfach mal nichts tun

Mannomann, die letzten Monate war ich so viel damit beschäftigt, mich mittenrein ins Leben zu stürzen, dass ich kaum dazu kam, eine Rezension zu tippen.


Für den Blog finde ich das sehr schade. Und für mich, weil ich natürlich manchmal gerne rückblickend würde sagen können "dieses Buch hat mir gefallen / nicht gefallen weil". Manchmal lese ich einen Titel, und dann denke ich "boah, hab ich doch auch gelesen, wie war das nochmal" und bin dann enttäuscht, dass ich das nicht rezensiert hatte. Andererseits - wenn ich nicht einmal mehr weiß, ob oder wie es mir gefiel, dann hat es scheinbar so wenig Eindruck hinterlassen, dass es wirklich nichtssagend für mich war. Ansonsten kann ich mich auch noch viele Monate oder gar Jahre später daran erinnern. 

Außerdem ist das eine Sache von Prioritäten. Momentan ist es mir wichtig zu lesen, zu hören, mir etwas anzusehen. Aber nicht sosehr, ausführlich darüber zu reflektieren. Ich lerne den unreflektierten Genuss zu schätzen LOL. Und so schade ich das finde - ich MUSS einfach priorisieren. Ich freue mich, dass mein Leben inzwischen so lebendig und bunt und vielfältig und spannend ist, dass ich einfach Besseres zu tun habe als ständig am PC zu sitzen und alles tausendmal zu durchdenken ;-)

Zumal ich ja niemandem Rechenschaft schuldig bin und auch keine Pflicht zu erfüllen habe. Die Zeiten, in denen ich mich selbst mit Hobbies unter Druck gesetzt habe, sind zum Glück vorbei. Ich lerne loszulassen und zu entspannen.

Trotzdem freue ich mich, falls ich mich wirklich aufraffe und demnächst wieder ein paar Rezis online stelle. Habe hier noch drei vier Rezensionsexemplare liegen, die ich gerne noch bearbeiten möchte. Und auch privat gibt es ein paar Titel, die mir am Herzen liegen. Und ganz viele alte Rezensionen, die ich vorgearbeitet habe und teilweise schon vor einiger gefühlten Ewigkeit online stellen wollte. 

Ach, egal. Alles zu seiner Zeit. Falls heute oder morgen Zeit ist zu bloggen, dann werde ich das tun. Falls ich aber das Gefühl habe, es ist Zeit auf dem Sofa zu sitzen und endlich mal ganz gepflegt Ruhe zu genießen ohne meine freie Zeit mit selbstauferlegten Aufgaben zu füllen - dann werde ich genau DAS tun: auf dem Sofa sitzen und meine Ruhe genießen ...

SaschaSalamander 04.08.2019, 16.12

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden



 






Einträge ges.: 3491
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2751
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5264