SaschaSalamander

Ausgewählter Beitrag

Extras auch für Bücher

Animiertes lesendes FrettchenIch habe überlegt, ob ich mir "Phantom der Oper" kaufen soll. Soll gut sein, aber ich weiß nicht so recht. Falls einer von Euch diese neue DVD kennt - lohnt sie sich? Und lohnt sich auch die teure Version mit Tamtam?

Bei den Überlegungen zu dieser DVD kam mir der Gedanke, dass es von diesen Scheiben recht häufig eine "Limited Edition" oder eine "Supersonderextramegabonus"- Veröffentlichung gibt. Die Gimmicks können mir meist gestohlen bleiben, denn Sammelkarten, Aufstellmasken, Stofftierchen und Co müssen für mich nicht wirklich sein. Making Of, Interviews und Hintergründe dagegen sind häufig sehr interessant.

Ich frage mich, warum das ausschließlich bei DVDs gemacht wird, selten jedoch bei VHS und sogut wie nie bei Büchern. Ein offensichtlicher Grund ist natürlich der Speicherplatz eines digitalen Mediums. Aber auf einer VHS kann man ja eine halbe Stunde Video anhängen, und ein Buch mit zusätzlich 20 Seiten für einen oder zwei Euro mehr sollte nicht von Schaden für Verkäufer und Leser sein.

Bei Mangas ist es weitgehend üblich, am Ende des Heftes noch eine oder auch bis zu fünf, sechs Seiten anzuhängen. Erste Skizzen eines Charakters, Gedanken des Zeichners, Informationen über die Hintergründe und Entstehung, was eben dem Zeichner an Wissenswertem dazu einfiel. Ginge das nicht bei Büchern, auch über ein zweiseitiges Nachwort mit Danksagungen hinaus?

Wäre es nicht hochinteressant, wenn Cornelia Funke schriebe, wie sie auf den genialen Grundgedanken in Tintenherz kam (der so offensichtlich ist, dass ich mich im Nachhinein frage, warum niemand sonst bereits auf diese Idee kam) und wie sie die Charaktere der Reihe nach erschaffen hat? Wenn Dan Brown ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern würde, wie er die Recherchen für solch brisanten und intelligenten Verschwörungen anging und wie lange er dafür brauchte? Oder ein paar Fotos damals und heute bei historischen Romanen? Zeichnungen, wie die Autoren sich ihre Charaktere vorstellen?

So viel wäre möglich. Und ich bin sicher, die Leser würden für eine solche Limited Edition gerne ein paar Euro mehr bezahlen :-)

SaschaSalamander 08.12.2005, 10.08

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

3. von DerKleineDude

Die Entwicklung geht in diese Richtung. Es gibt schon verschiedene e-Book Projekte. Z.B. Hier klicken

vom 12.12.2005, 21.48
Antwort von SaschaSalamander:

Das klingt ja hochinteressant. Setz ich demnächst mal einen Link hier rein, das ist mal was anderes ... unter der Rubrik "Web" habe ich schon einmal etwas gepostet in dieser Art, das war der Steppenwolf, kostenlos die komplette Version, als interaktive Webversion und vorgelesen ... aber dass es jetzt offiziell solche Bücher geben könnte, das ist klasse ... auch wenn ich vorerst noch beim Papier bleiben möchte ... (das Lesen am Monitor ist doch weniger kuschlig als auf dem Sofa)
2. von Mort

Au ja!
Bei Büchern wäre das bestimmt absolut klasse. Ich habe "Das Leben und Schreiben" von King gelesen wo einige Hintergrundgedanken seiner Bücher erwähnt wurden und fand das total interessant. Und ich selber erkläre auch der ganzen lieben Welt voller Hingabe wieso meine Charaktere so heißen und nicht anders. Ich dachte bisher ich wäre der Einzige, der sowas total spannend fände.
Allerdings werden die Buchleute ihre Gründe haben. Aber so ein Sonerheft oder Limited Edition mit Making-of wäre mir schon etwas mehr wert (1€ würd ich schon locker machen).

Mort

vom 08.12.2005, 14.32
1. von Tina

Also die DVD kenne ich nicht, aber ich hab "Phantom der Oper" damals im Kino gesehen und fand den Film sehr gut :o). Kann mir also vorstellen, dass die DVD auch gut ist.

Die Idee mit dem Bonus in Büchern finde ich super, hätte mir nach dem Ende eines Buches schon öfter mal ein paar erklärende Worte des Autors gewünscht oder ein paar Hintergrundinformationen in wie weit die Geschichte auf reallen Tatsachen basiert oder sowas...

vom 08.12.2005, 13.54
Antwort von SaschaSalamander:

Auch die Musicalversion, die Du im Kino gesehen hast? 17 Euro kostet sie im Media Markt, das klingt nicht übel ... falls Du das Musical kennst: wurden alle Lieder angewendet, oder nur ein Teil davon, die Highlights?

Einträge ges.: 3710
ø pro Tag: 0,6
Kommentare: 2758
ø pro Eintrag: 0,7
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 6235
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3