SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Der Salamander sonnt sich

Und wieder einmal herrscht seit ein paar Wochen hier im Blog gähnende Leere. Deswegen ein paar persönliche Nicht-Buch Gedanken von mir. Denn der Salamander ist nicht tot, er liegt einfach nur auf dem Stein und lässt die Sonne auf sich scheinen ;-)


Letzten Monat ging es mir gesundheitlich nicht gut, und meine volle Konzentration galt also dem Job, meinen sozialen Kontakten und meinem Inneren. Für anderes blieb wenig Raum, fehlte die Energie. War okay. Tat gut. Ich wirble sonst wie ein Derwisch durchs Leben, da war es notwendig, zwischendurch kurz innezuhalten und sich umzusehen. 

Vor allem war es für mich selbst wichtig, wieder einmal zu prüfen "wo stehe ich überhaupt". Dazu gehören auch Fachbücher, intensive Gespräche. Passenderweise gab es auf Arbeit ein ganztägiges Team-Coaching, und privat stolperte ich über einen passenden Workshop. Das Leben bietet immer genau das, was ich gerade brauche. 

Ich wünsche mir, dass mein Leben der Ansicht ist, dass ich mal wieder ein paar Bücher und Rezensionen brauche. Fehlt mir nämlich etwas ;-)

Tja, und was steht demnächst hier im Blog an? 

Noch immer habe ich zwei Bücher zum Thema Gender hier liegen sowie spannende Hörspiele von AudioNarchie und Contendo. Mir ist momentan nicht nach Fiktion und Ablenkung, sondern noch gezielter Information: Ernährung, Sport, Mannsein, geistiges Wachstum. Naja, und zwischendurch Zombies und Glitzerponies, soviel Zeit muss sein ;-)

SaschaSalamander 04.02.2017, 09.56

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden



 






Einträge ges.: 3465
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2748
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5116