SaschaSalamander

Ausgewählter Beitrag

Manchmal braucht es eine Badewanne

Animiertes SchafWenn ich >gestern schon "schimpfte"<, dass Murakami bei der mehr oder weniger wilden Jagd nach seinem Schaf doch endlich mal in die Pötte kommen solle, dann möchte ich heute wenigstens als kleine "Wiedergutmachung" diesem Autor gegenüber posten, wie es dann gestern Abend für mich weiterging: ein gemütlicher Nachmittag mit Lemony Snicket, eine Runde am Crosstrainer, ein Frettchenspaziergang und ein absolut bequemer Tag. Abends dann wollte ich kurz in die Badewanne und noch ein wenig in der Schafsjagd lesen. Tja, und da las ich dann. So lange, bis es weit nach Mitternacht war und das Wasser in der Wanne eiskalt.

>Vorgestern< schrieb ich von Büchern, in denen man einfach einmal jegliche Logik abstellen muss. Und während ich sogar selbst gerade ein solches Buch lese, renne ich einfach mit Scheuklappen an dessen Aussage vorbei. Päng. Mensch, war ich vernagelt. Vielleicht brauchte es die Badewanne, um mir zu zeigen, was Murakami dem Leser vermitteln möchte. Eben einfach einmal alles loslassen und den Worten hinter den Worten des Autors lauschen. Ich Animiertes Schafkann es kaum erwarten, meine Gedanken zu diesem Buch zu tippen ... die Rezi kommt dann (da das Buch weniger aktuell und vielmehr zeitlos ist) bei Gelegenheit einmal :-)

SaschaSalamander 28.12.2005, 09.57

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Klabauter

Jetzt bin ich aber beruhigt, dass dich Murakami noch packen konnte! Bin sehr gespannt auf deine Rezension, denn ich wüsste nicht, wie man seinen Stil beschreiben sollte. Ich sehe da Parallelen zu Isabel Allende, oder?

vom 29.12.2005, 08.57
Antwort von SaschaSalamander:

Sein Stil ist auch sehr schwer zu beschreiben, das wird mir vermutlich kaum gelingen. Er ist ein Autor, den man einfach selbst lesen muss, um ihn zu begreifen ...

Parallelen zu Isabel Allende, dazu kann ich leider nichts sagen. Ich habe noch kein Buch von ihr gelesen. Sie gehört zu den Frauen, mit denen ich ein wenig Probleme habe vom Stil her ... oder, besser gesagt: ich habe noch keines von ihr versucht, weil ich vermute, ich könnte Probleme damit haben ... ist mein altes Vorurteil gegen Autorinnen, in der Hinsicht bin ich leider sehr vernagelt *schäm*

Einträge ges.: 3630
ø pro Tag: 0,6
Kommentare: 2755
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5707
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3