SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Nudelauflauf

Mal wieder ein Rezept von der Sorte "keine Ahnung, was ich heute mache. Ich stell mich mal in die Küche und fang einfach an". Dann mal gucken was da ist und was ich mache, und irgendwann ergibt sich schon was ;-)


Momentan gönne ich mir den Spaß, Kalorien zu zählen, deswegen kann ich Euch auch sagen, wieviel Gramm wovon drin sind. Hey, yeah, ein richtiges Rezept mit kompletten Angaben, wow!

200 g Vollkornnudeln zubereiten

250 g Spinat waschen

1 Block Räuchertofu in kleine Würfelchen schneiden, in 20 g Fett kross anbraten

10 g Fett (hier: Kokosöl) im Topf schmelzen,
1 gewürfelte Zwiebel dazugeben,
90 g gewürfelte Zuccini dazugeben,
150 g Paprika dazugeben. 

Gemüse anbraten, den gewaschenen Spinat unterheben, dann die gekochten Nudeln dazugeben, alles vermengen. 



40 g >Cheesesauce< von Vantastic-Food nach Packungsanleitung zubereiten und in die Mischung geben. Alles schön verrühren und in eine große Auflaufform geben. 

Hefeschmelz zubereiten (20 g Butter schmelzen, 2 EL Mehl dazugeben, mit Wasser andicken, bis es saucige Konsistenz hat. Mit TL Senf, Salz, Pfeffer, Paprika abschmecken. 20 g Hefeflocken dazugeben, alles vermischen). 

Hefeschmelz über den Auflauf geben. Zum Abschluss ein paar Semmelbrösel über den Auflauf, damit die Kruste schön knusprig wird. Ab in den Ofen - fertig!


Variationen

Pfeif auf die Grammangaben! Pfeif auf die Zutaten! Hau rein, was Spaß macht! Du magst keinen Paprika? Dann nimm halt Mais oder Champignons. Zwiebeln sind eklig? Macht nix, man kann auch Tomaten nehmen - schmeckt halt anders, funktioniert aber auch. Du magst den rauchigen Speckgeschmack von Räuchertofu nicht - dann lass ihn weg. Du magst lieber Kartoffeln als Nudeln? Dann nimm Kartoffeln, soll schließlich DIR schmecken ;-)

Keine Cheesauce von Vantastic-Food zur Hand? Man kann auch passierte Tomaten mit ordentlich Gewürz in den Auflauf geben. Oder den Hefeschmelz von oben etwas dünnflüssiger zubereiten und den statt auf den Auflauf innenrein geben. Oder eine normale Bechamelsauce zubereiten. Oder einfach ein Päckchen Maggi Bella Italia oder Auflauffix von Ja / Tip / AldiLidlNorma :-)

Ist doch egal, was am Ende dabei rauskommt. Bei Aufläufen kann man eh nichts falsch machen ;-)
Wichtig ist nur, dass ihr die Nudeln /Kartoffeln vorher kocht (es geht auch ohne, aber das erfordert ein gewisses Fingerspitzengefühl für die Kochzeit und die korrekte Menge Flüssigkeit) und dann genügend Beilagen und Sauce dazugebt. Ungefähr 180 bis 200 Grad und dann nach ner Viertelstunde mal danach gucken, aber idR um die 30 min im Ofen lassen ... 

SaschaSalamander 20.01.2015, 09.13

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden



 






Einträge ges.: 3480
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2748
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5172