SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Rocky 09 - Enzo im Computerfieber

ENZO IM COMPUTERFIEBER ist der achte Band der Reihe um ROCKY UND SEINE BANDE. >Hier< findet man eine meiner Rezensionen sowie den Link zu den vorherigen Bänden. Der letzte Band ist bereits acht Monate her, und ich freue mich, dass nun endlich die Fortsetzung erschienen ist. Jedoch ist natürlich jedes Büchlein für sich verständlich und kann auch ohne Kenntnis der anderen Titel gelesen werden.


Im achten Band geht es um Enzo. Er ist schlecht im Sport und wird von Viktor gemobbt. Seine Freunde wollen ihm helfen und mit ihm trainieren. Doch zufällig belauscht er später ein Gespräch zwischen ihnen: sie werten ihn nicht ab, aber auch sie finden, dass er besser sein könnte, wenn er nicht so viel essen würde und nicht so dick wäre. Daher verliert Enzo den Mut, und er bedrängt seine Eltern und seine Oma, ihm ein Tablet zu schenken. Er verbringt immer mehr Zeit im Spiel, freundet sich sogar mit dem coolen Viktor an und tauscht weitere Spiele aus. Er beginnt seine Freunde zu vernachlässigen, möchte nicht einmal mehr zum Essen gehen und bleibt nachts zu lange wach. Seine Freunde müssen ihm helfen!

Und wieder fasziniert es mich, wie auf so wenigen Seiten so viele Themen zusammengreifen können. Übergewicht, Mobbing, Generationskonflikte, Diskussionen über Erziehungsstile, Spielsucht.

Ich ärgere mich meistens, wenn Computer als negativ und Spiele als böse dargestellt werden. Jedoch handelt es sich hier um ein Kinderbuch. Und als solches finde ich die Handlung sowohl gerechtfertigt als auch zutreffend, vor allem durch die Erklärung am Ende. Aber der Reihe nach:

Es wird sehr schön erklärt, weshalb Enzo überhaupt das Interesse an seinen Freunden verliert und wodurch das Computerspiel ihm statt dessen eine Ersatzbefriedigung bieten kann. Die Gefahr, die von dem Tablet ausgeht, ist ihm anfangs auch gar nicht bewusst, denn seiner Oma gegenüber argumentiert er schlüssig und sinnvoll mit Lern- und Aktivitätsspielen, Internet für Hausaufgaben. Erst nach und nach driftet er ab, sinkt seine Leistung, wird er aggressiv und ignoriert alles andere.

Sehr schön, wie der kluge Hund Rocky am Ende es schafft, Enzo wieder "zurückzuholen" und ihm zu zeigen, dass das wahre Leben eben doch besser ist ;-)

Am Ende führt Rocky auf drei Seiten die jungen Leser wieder durch das Thema. Und, was ich sehr positiv hervorheben möchte: Computerspiele werden nicht verteufelt sondern sogar gelobt. Eine ganze Seite dient dazu, die Vorteile des Computers hervorzuheben. Lernspiele, Kultur, Konzentration, Kreativität, gemeinsames Spiel mit Freunden. "Ein Kind, das spielt, ist ein glückliches Kind", tolle Aussge, und schön dass diese auch in Verbindung mit dem PC genannt wird statt es kategorisch abzulehnen, danke! Gleichzeitig wird aber erklärt, wo die Gefahren liegen: Rekorde brechen, Zeit aus den Augen verlieren und dadurch Schlaf, Freunde, Lernen, Sport vernachlässigen. Zum Schluss gibt es sinnvolle Tipps, wie man sinnvoll mit Videospielen umgehen kann.

Ich finde das Thema gelungen und wertvoll dargestellt. Und ich freue mich sehr, dass sich der Autor wirklich kindgerecht und vor allem sachlich damit auseinandergesetzt hat. Es ist schön, nicht das übliche "PCs sind böse" zu lesen sondern adäquat auf die Zielgruppe einzugehen und sie für den richtigen Umgang mit diesem Medium zu sensibilisieren.

Ein Erscheinungstermin für Band 09 - ROCKY IST VERSCHWUNDEN wurde noch nicht festgesetzt. Ich hoffe, dass es bald soweit ist und bin schon sehr gespannt. Denn dieses Mal gibt es keinen Hinweis darauf, welches Thema die neue Geschichte aufgreifen könnte. Oh mann, es ist ein Kinderbuch, Kleinformat Din A 6, gerade einmal 42 Seiten, und ich kann kaum die Fortsetzung erwarten. Ehrlich, gibt es ein größeres Kompliment für ein Kinderbuch, wenn selbst Erwachsene danach fiebern ;-)

SaschaSalamander 26.04.2017, 08.50

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden



 






Einträge ges.: 3324
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2744
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 4567