SaschaSalamander

Ausgewählter Beitrag

Synchronsprecher und ihre Rollen 3

>Hier< geht es zu Teil 1
>Hier< geht es zu Teil 2
 

ROBERT MISSLER

Seine Rollen in Hörbüchern und Filmen kann man kaum noch zählen. Grobi, Piggeldy und Frederik, Rollen in King of Queens und Dr. House, Naruto, der Komiker Jeff Dunham, mehrere Rollen in Lady Bedfort, und und und. Trotzdem konnte ich ihn mir niemals einprägen. Als ich dann das Hörbuch FIETE ANDERS hörte, machte es plötzlich "Klick" in meinem Kopf. Seitdem erkenne ich die Stimme ohne Zögern wieder. Und interessanterweise hat er seitdem für mich mal sein reales Gesicht, mal das von Robert Sean Leonard aus Dr. House (und das, obwohl ich die Serie seit Jahren sehe und die Stimme davor nie zuordnen konnte).


MICHAEL PAN

Dass ich als Trekkie seine Stimme nie zuordnen konnte, ist ungewöhnlich, dabei ist er eigentlich bekannt als DATA. Doch einprägen konnte ich mir Name und Stimme im Zusammenhang erst seit OFFENBARUNG 23. Was ich extrem peinlich finde ist, dass ich ihn erst seit der Fortsetzung der Serie zuordnen kann. Trotzdem, sein Charakter in der Fortsetzung gefiel mir, so grottig sie auch sein mochte. Seitdem jedenfalls erkenne ich ihn auf Anhieb. Ein Gesicht zur Stimme habe ich trotz der Fotos und trotz Stark Trek dennoch nicht im Kopf.


DAVID NATHAN
Er ist Christian Bale und Johnny Depp. Wenn ich Johnny sehe, denke ich an seine Stimme. Wenn ich seine Stimme höre, denke ich allerdings nicht an Johnny. Sondern ich habe das reale Gesicht Davids vor mir. Mit ihm assoziiere ich vor allem Horror, weil er sehr viel für King und Lovecraft liest, besonders als Lovecraft-Sprecher finde ich ihn herausragend. Allerdings muss ich schmunzelnd immer daran denken, wie gut er sich auch macht als Sprecher von Bedienungsanleitungen, ob nun >mit seinem Vater Michael Pan< oder >seinem Kollegen Simon Jäger<. Außerdem ist er für mich die Stimme von T-Rex aus OFFENBARUNG 23.


SIMON JÄGER
Weil die beiden sehr oft zusammen auftreten und sehr oft in den gleichen Hörspielproduktionen anzutreffen sind, fiel es mir anfangs etwas schwer, sie zuzuordnen. Bei OFFENBARUNG 23 hat Nathan die Hauptrolle, Jäger ist nicht dabei. In JACK SLAUGHTER hat Jäger die Hauptrolle und Nathan den Begleiter. Herrjeh, da muss man doch durcheinanderkommen! Sobald beide gemeinsam in einem Hörspiel sind, verliere ich den Überblick. Wenn ich die Stimme allerdings gesondert im Hörbuch höre, habe ich kein Problem. Nathan klingt nach Lovecraft, und Jäger klingt nach Fitzek, ganz einfach. Leider habe ich bei Simon Jäger kein Bild im Kopf.


ULRICH PLEITGEN
Ein deutscher Schauspieler, den ich als Schauspieler jedoch nicht kenne. Für mich ist er jedoch immer Poe aus dem gleichnamigen Hörspiel, und das wird er wohl auch bleiben, da sich dies sehr tief eingegraben hat. Als Gesicht sehe ich erstaunlicherweise immer das Gesicht eines Bekannten vor mir, der sehr gut zu dieser Stimme passen würde.


KLAUS-DIETER KLEBSCH
Als Dr. House höre ich ihn ständig, trotzdem fiel mir die Zuordnung schwer. Für mich ist er immer >Professor Doom aus Jack Slaughter<. Je nachdem, was ich gerade höre, sehe ich entweder Hugh Laurie oder meine Vorstellung von Professor Doom vor mir.


DIETMAR WUNDER
Adam Sandler, Cuba Gooding Jr, Omar Epps aus Dr House. Trotzdem fällt es mir sehr schwer, ihn einzuordnen, und ich erkenne die Stimme, weiß aber oft nicht wohin damit. Dementsprechend habe ich auch kein Bild vor Augen. Trotzdem höre ich ihn in meinen Hörspielen (vor allem Lady Bedfort) immer wieder, und ich hoffe, dass ich ihn mir endlich irgendwann einprägen kann.


HELMUT KRAUSS
Wer mit Löwenzahn aufgewachsen ist, kennt ihn natürlich als den Nachbarn Herr Paschulke. Er spricht Marlon Brando, John Goodman, Mr Ed und viele andere, aber für mich ist und bleibt er Nachbar Paschulke, entsprechend mit seinem damaligen realen Gesicht. Allerdings erkenne ich ihn meistens nicht auf Anhieb, sondern ich brauche einen Moment.


ARNE ELSHOLTZ
Als Schauspieler kenne ich ihn nicht. Als Synchronstimme von Tom Hanks, Bill Murray und Jeff Goldblum dagegen ist er mir bekannt, wobei ich ihn meist mit Tom Hanks assoziiere. Ein Gesicht habe ich beim Hören nicht vor Augen, allerdings habe ich ihn bisher auch noch nicht wissentlich in Hörbüchern oder Hörspielen gehört. Was ich schade finde, er würde sich gut eignen, finde ich.

SaschaSalamander 11.08.2012, 11.43

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Einträge ges.: 3540
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2749
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5348
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3