SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Einteilung eines Buches in Kapitel

Vielleicht mag Euch die Frage im ersten Moment seltsam erscheinen, die ich heute stelle. Aber ich selbst freue mich aus verschiedenen Gründen immer sehr, wenn ein Buch in Kapitel unterteilt ist, die inhaltliche Schwerpunkte beinhalten, am besten sogar noch mit einzelnen Titeln versehen sind. Das fiel mir letztens auf, als ich ein Buch ohne erwischte. Und ich fragte mich, ob es anderen Lesern genauso geht, wenn sie ein Buch zur Hand nehmen?


Achtet ihr auf die Kapiteleinteilungen eines Buches?

SaschaSalamander 03.01.2007, 15.17

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Biene

Hallo Erowyinn!
Ich habe mich für "Die Einteilung in Kapitel ist mir sehr wichtig" entschieden. Denn wo soll ich denn sonst eine Lesepause einlegen, wenn nicht am Ende eines Kapitels :zwinker: .
Aber den Kauf eines Buches würde ich jetzt nicht unbedingt vom Vorhandensein einer Kapitelaufteilung abhängig machen! Sind sie nicht da - auch gut. Dann unterbreche ich halt an einer meiner Meinung nach sinnvollen Stelle ...
LG, Biene

vom 06.01.2007, 14.09


 






Einträge ges.: 3480
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2749
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5206