SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt 01

Klappentext: Satoru Mikami wurde ermordet und in einer anderen Welt wiedergeboren. Allerdings ist er jetzt kein starker Ritter, begabter Zauberer oder hübscher Prinz, sondern einfach nur ein Schleim. Verwirrt, aber mit mächtigen Skills ausgerüstet, begibt er sich auf ein wabbliges Abenteuer durch eine Welt voller Goblins, Drachen und Zwerge!


Kurz mein Hinweis auf die Rubrik >Aktuelles< :-)

Das Prinzip ist bekannt: Tot, Wiedergeburt in ´ner anderen Welt, ausgestattet mit besonderen Kräften. Nicht selten Thema in Fantasywelten. Hier mal eine witzige Idee, den Charakter als Schleim auferstehen zu lassen.

Mir gefällt die Umsetzung: der Schleim hört und sieht nichts, kann nur ein bisschen spüren, und nach und nach erweitert sich seine Wahrnehmung. Er lernt schrittweise, seine Fähigkeiten einzusetzen. Nicht immer richtig, nicht immer wie geplant, manchmal geht er auch einige Umwege, aber auf jeden Fall kommt er voran. Das ist sehr schön umgesetzt worden, sowohl zeichnerisch wie auch im Plot. 

Ich habe sehr viel gelacht. Über die Zeichnungen des Schleims, der einfach nur niedlich ist. Über die Situtionskomik vieler Zeichnungen. Über die Dialoge. Und über die schrägen Ideen. Über die ungewöhnlichen Charaktere. 

Derzeit hat der Manga acht Bände, und ich bin gespannt, wie es weitergehen wird. Allerdings habe ich die Sorge, dass es irgendwann langweilig wird, wenn die Grundidee nur noch plattgetreten wird und nichts Neues dazukommt. Aber abwarten ...

SaschaSalamander 27.08.2018, 10.13

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden



 






Einträge ges.: 3421
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2748
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 4961