SaschaSalamander
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Rezensionen Hörbuch

Einen Scheiß muss ich

Klappentext: Müssen wir wirklich abnehmen, aufräumen und uns ökologisch korrekt verhalten? Vorwärtskommen im Job, zu allem eine Meinung haben und rausgehen, wenn die Sonne scheint? - "Nein!", sagt US-Bestseller Autor Sean Brummel alias Tommy Jaud, "einen Scheiß müssen wir! Die Leute sterben nicht, weil sie zu wenig Licht bekommen. Sei sterben, weil sie zu wenig Spaß haben".
...weiterlesen

SaschaSalamander 07.12.2016, 08.48 | (0/0) Kommentare | PL

Al-Qaida (TM)

Und wieder eine Kurzgeschichte von Andreas Eschbach. Ich liebe seine Romane, aber ebenso lese ich gerne seine Kurzgeschichten. Sie sind knackig, pfiffig und geprägt von hintersinnigem Humor. Da wären zum Beispiel >EINE TRILLIION EURO< oder >HUMANIC PARC<, die mich besonders begeistert hatten.
...weiterlesen

SaschaSalamander 02.12.2015, 09.11 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Schauergeschichten - Der Geistersturm

SCHAUERGESCHICHTEN - DER GEISTERSTURM ist ein neuer Titel von Contendo Media. Mir gefällt bei diesem Label vor allem das breit gefächerte Konzept. Mit TEAM UNDERCOVER wird der Jugend ein Krimi im Stil der ??? geboten, ZAUBERAKADEMIE POTZBLITZ richtet sich eher an Kinder und spielt im Fantasy-Bereich a la Harry Potter, im GESPENSTER-KRIMI wird im Stil alter Heftromane ordentlich für Erwachsene gemetzelt, MORD IN SERIE bietet packende Thriller mit interessanten Wendungen, und die ZAUBERWELT DER MÄRCHEN ist einfach zeitlos für alle im Herzen Junggebliebenen.


...weiterlesen

23.11.2015, 08.48 | (0/0) Kommentare | PL

Das Rosie-Projekt

Neugierig war ich auf DAS ROSIE-PROJEKT schon, es lief mir immer wieder über den Weg, und der Inhalt klang recht nett. Ein Asperger-Autist, der eine Liste mit Fragen für potentielle Heirats-Kandidatinnen entwirft und dann über eine Frau stolpert, die so ziemlich entgegen aller seiner Vorstellungen ist. Klingt nach einer netten romantischen Komödie. Als es das Buch dann bei einer Sonderaktion bei Audible gab, habe ich zugegriffen.
...weiterlesen

SaschaSalamander 18.11.2015, 08.46 | (0/0) Kommentare | PL

Leona - Die Würfel sind gefallen

Bankraub: Ein kleines Mädchen steht nackt und blutüberströmt in der Bank, spielt eine Nachricht von Band ab und verschwindet mit dem ihr ausgehändigten Geld. Der Fall sorgt für Wirbel, und Leona wird mit den Ermittlungen beauftragt. Doch Leona hat privat ganz andere Sorgen - das Aufdecken des Falles und das Lösen ihrer privaten Probleme stellt einen Widerspruch dar. Also muss sie versuchen, die Arbeit voranzutreiben ohne wirklich die Hintergründe der Tat aufzuklären. Wie lange kann sie ihr Spiel geheimhalten?


...weiterlesen

SaschaSalamander 07.09.2015, 09.10 | (0/0) Kommentare | PL

Option B bitte - Einzelfahrschein

VORAB

Wie im Blog bereits erwähnt, liegt es mir fern, Bücher  mit Lebensläufen oder persönlichen Erfahrungen zu bewerten. Wer bin ich, über etwas so Persönliches und Intimes zu urteilen? Daher möchte ich mich darauf beschränken, den groben Inhalt zu schildern und zu erzählen, was dies bei mir ausgelöst hat und wie ich das Buch empfand. 


INHALT

Miriam Kassner schildert in OPTION B BITTE: EINZELFAHRSCHEIN ihren Weg der Transition (Geschlechtsumwandlung). Als Jugendlicher immer das Gefühl, dass irgend etwas nicht stimmt und anders ist als bei anderen Jungen. Und nach der Erkenntnis "ich bin eine Frau" folgte das Versteckspiel, der Zwiespalt zwischen den Erwartungen an ihr männliches Rollengeschlecht und ihrer weiblichen Seele. Als das Versteckspiel nicht mehr genügte, wagte sie den Schritt in die Öffentlichkeit, outete sich vor der Familie, ging zu einem Therapeuten und absolvierte nacheinander alle Schritte, die rechtlich und medizinisch notwendig waren. Gegen Ende des Buches noch ein Interview in die Handlung eingebettet und eine kurze Geschichte aus einer anderen Phase ihres Lebens, die nicht mit der Transition in Zusammenhang steht aber dennoch erzählt werden sollte.
...weiterlesen

SaschaSalamander 06.04.2015, 08.36 | (0/0) Kommentare | PL

One Second After - Die Welt ohne Strom

Bis gerade eben führte der Protagonist noch ein völlig normales Leben als Kriegsveteran und nun als Geschichtsprofessor, als verwitweter Vater zweier Kinder. Und plötzlich - keine Autos, kein Licht, kein Fernseher, kein Toaster, kein Diabetesmessgerät. Was wirklich geschehen ist, wissen die Menschen nicht, denn sie sind von jeglicher moderner Kommunikation abgeschlossen, und da auch die Transportwege nicht mehr genutzt werden können, erhalten sie keine Information von außen. Geliebte Menschen, die nicht vor Ort waren (Dienstreise, Urlaub) sind weg, und fremde Menschen, die auf der Durchreise waren, sind plötzlich da. Streit, Plünderung, Krankheitsfälle, und jeder ist sich selbst der nächste. Was ist geschehen? Wie lange wird dieser Zustand andauern? Und wer wird überleben?
...weiterlesen

SaschaSalamander 26.03.2015, 08.40 | (0/0) Kommentare | PL

The Frog and the Mouse

Nachdem mir >THE CAT AND THE FIDDLE< bereits sehr gut gefallen hatte, freute ich mich auf THE FROG AND THE MOUSE. Auch hier singt Jacqui McShee wieder englische Kinderlieder und sorgt damit nicht nur bei Kids sondern auch bei Erwachsenen für jede Menge gute Laune. 
...weiterlesen

SaschaSalamander 23.03.2015, 08.40 | (0/0) Kommentare | PL

Hölle (Pilo Family Circus)

Eines nachts überfährt Jamie scheinbar einen Clown. Daraufhin wird er verfolgt, erhält Drohungen und Botschaften von den Clowns. Um sich zu retten, soll er eine seltsame Prüfung ablegen. Und dann wird er Mitglied des Pilo Family Zirkus. Eine groteske, bizarre Welt mit eigenen Gesetzen, in denen Jamie einen neuen Teil seiner Persönlichkeit kennen- und hassen lernt. Er kämpft gegen den Zirkus, gegen sein dunkles Selbst und muss versuchen, der Hölle zu entfliehen.
...weiterlesen

SaschaSalamander 06.03.2015, 09.46 | (0/0) Kommentare | PL

Lady Bedfort - Die Stille des Todes

Inzwischen hat der Hörplanet beinahe 80 Folgen der Reihe LADY BEDFORT veröffentlicht, und die Reihe hat meiner Ansicht nach nichts an Spannung eingebüßt. Im Gegenteil, die Charaktere haben sich weiterentwickelt, die Fälle bleiben durch ein buntes Team an Autoren abwechslungsreich, und trotz mehrfach notwendiger Wechsel der Hauptsprecherin gelingt es immer wieder, bekannte und professionelle Stimmen bis in die kleinste Nebenrolle zu präsentieren.

DIE STILLE DES TODES ist nun das erste Hörbuch. Ich war extrem neugierig, ob und wie das funktionieren soll. Denn einerseits bietet ein Hörbuch geniale Möglichkeiten (Perspektivwechsel, mehr Personen und Handlungsfäden, mehrstündiger Hörgenuss, ein komplexer Fall), andererseits ist man Lady Bedfort nun sosehr gewöhnt, dass sich eine Umstellung vielleicht erst einmal seltsam anfühlt. Passt das mehrstündige Format ohne Musik und mit nur einem Sprecher überhaupt zur Lady?
...weiterlesen

SaschaSalamander 03.02.2015, 08.45 | (0/0) Kommentare | PL



 






Einträge ges.: 3322
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2743
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 4505